Gute Unternehmer brauchen gute Nachfolger

Für ein erfolgreiches Unternehmen den richtigen Nachfolger zu finden, ist kein leichtes Unterfangen. Denn die Unternehmenskultur, die Geschäftskontakte und die gesamte Aura einer Firma basiert allzu oft auf der Persönlichkeit und der Kompetenz ihres Gründers. Wenn man den Erfolg eines Unternehmens beibehalten will, müssen also nicht nur die fachlichen Qualitäten eines möglichen Nachfolgers eruiert werden, sondern auch die emotionale charismatische Wirkung eines potentiellen Kandidaten auf die Beziehungsgruppen in und um das Unternehmen herum ins Kalkül gezogen werden.

Vor allem aber muss der Aspirant, den ZMart vorschlägt, vom Unternehmer akzeptiert werden, menschlich harmonieren sowie die fachliche Kompetenz besitzen.

Ratio und Emotion bilden also in diesem feinnervigen Geschäftsbereich eine Symbiose. Ein hochgradiges Verständnis für die Wünsche aber auch Sorgen eines Unternehmers gehören dazu, um hier die richtige Empfehlung abzugeben.

Es geht nicht nur um einen seelenlosen Akt der Vermarktung, sondern um Entscheidungen, die ganz tief auch die Seele eines Unternehmers berühren. Sein Lebenswerk soll in eine sichere Zukunft überführt werden. Und vor allem soll die Transaktion für beide Seiten wirtschaftlich tragbar sein.

Um eine solche sensible Tätigkeit erfolgreich durchführen zu können, bedarf es eines ausgeprägten unternehmerischen Verständnisses. Nur Unternehmer, die selbst erfolgreich sind oder waren, sind deshalb die besten Gesprächspartner und Realisatoren.

Angestellte „Abwickler“ in öffentlichen Institutionen können aufgrund mangelnder persönlicher Erfahrungen nur ansatzweise Verständnis für die „Seele eines Unternehmers“ entwickeln.

Aus diesem Grunde ist das Vertrauen, das Unternehmer in die ZMart-Handlungs- und Vorgehensweise stecken, groß. Die Grundidee, auf Augenhöhe mit einem diesbezüglichen Berater Gespräche führen zu können, wird vom Markt mit Hochachtung honoriert. Darauf sind wir stolz und werden auch in Zukunft alles Erforderliche unternehmen, diesen unternehmerischen USP – unsere Unique Selling Proposition / die Einzigartigkeit unseres Angebotes – regional auszubauen.

Zum Seitenanfang

Print this entry